Bruno Ritters Werke als leicht und licht zu bezeichnen wäre genauso
verfehlt, wie ihn einen Schwarzmaler zu nennen – zu lange sind der
Mensch und dessen Wesen sein Motiv, zu gut kennt er unsere
Unzulänglichkeiten wie unsere Grösse. Das mag, auch angesichts
seiner Malweise, barock wirken – überholt ist es deshalb noch lange
nicht; von einer heiteren Nüchternheit geprägt dagegen sehr wohl.

So schätzen wir uns glücklich, die neuen Werkgruppen von

BRUNO RITTER

ausstellen zu können, und es wäre uns eine Freude, Sie
am Freitag, 28. Oktober ab 19 Uhr an der Vernissage
in unseren Räumen im einstigen Fittingmagazin der GF an der
Mühlentalstrasse 185 in Schaffhausen begrüssen zu dürfen.

Die Einführung erfolgt mit Kunsthistorikerin Dr. Tina Grütter
in Anwesenheit des Künstlers.

piuro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Karin & Tomas Rabara

Vernissage: 28. Oktober ab 19 Uhr
Ausstellung bis 10. Dezember

Fahrplan Bus 23 als PDF

→ Einladung als pdf

Anfahrt und neue Öffnungszeiten