Jules Chéret, 1893: Palais de Glace – Champs Elysées«Palais de Glace – Champs Elysées»

Künstler: Jules Chéret (1836-1932)
Druckjahr: 1893
Technik: Lithographie
Blattmass: 122 x 85 cm
Zustand: sehr gut, aufgezogen auf Leinengewebe
Druckerei: Imprimerie Chaix, Paris

Preis auf Anfrage

 

Nur selten kamen die Vergnügungen des gediegenen Paris besser zur Geltung als in Chérets 1891 begonnener Plakatserie für das Eisfeld an den Champs Elysées: Seine mondänen Damen und distinguierten Herren sind in ihrer plakativen Unbe- schwertheit der Inbegriff des sorglosen Vergnügens – mehr hat Werbung nicht nötig.

Chéret war ein Pionier und der unbestrittene Vater des künstlerischen Plakats. Er hatte den Anspruch, Schönes zu wirtschaftlichen Preisen zu schaffen statt bloss monoton wirkende Anschläge, und so war er es, der die im Zuge der Industrialisierung aufgetauchten Plakate von ihrer Trostlosigkeit befreite und das Zeitalter der «Galerie der Strasse» einläutete.

Überaus bemerkenswert ist, dass das angebotene Plakat wie im Fall von Chérets «Benzo-Moteur» tatsächlich in Paris ausgehängt wurde, wie die Stempelmarke im G beweist.   zurück