25. Januar bis 3. März 2018:


«S I S T E R S» 

von Dieter Holliger

 

«Ein kleines Intermezzo, eigens für die Museumsnacht: die Gipsarbeiten des Zürcher Architekten und Künstlers Dieter Holliger (* 1950, Uster). Versehrte Ordnung, Gleichmass mit Rissen, Brüche in der Routine – eine Parabel aufs Leben.»

(aus dem Newsletter der Galerie Mera zur Museumsnacht, September 2017)

 

Dieser Faden wird wieder aufgenommen, ergänzt um weitere Aspekte seines Schaffens. Dieter Holliger wird an der Vernissage sowie jeweils am Donnerstag in der Galerie anzutreffen sein. Weitere Möglichkeiten, mit ihm die Ausstellung zu begehen – allenfalls auch ausserhalb der Öffnungszeiten – nach Absprache: 079 679 25 04.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
Behind the blanket of time, 2017, Acryl auf Karton, 25.5 x 25.5 cm
Serie_schwindend_600
cubes
Aufbau der Ausstellung
Schaedel_web
→ zurück
 
 

→ Standort und Anfahrt